Liste nach Eigentümer auf der MLS

Jahrelang kontaktierten äußerst sachkundige Hausverkäufer, wie gewerbliche Immobilienmakler, Immobilienanwälte und ehemalige Immobilienmakler ihre Freunde im Wohnimmobiliengeschäft und baten sie, einen Deal abzuschließen. "Setzen Sie mich einfach gegen eine geringe Gebühr in den Multiple Listing Service ein (damals wurde er möglicherweise als Multi-List bezeichnet), und ich werde die ganze Arbeit erledigen", würden sie sagen. Gelegentlich verpflichtete sich der Wohnimmobilienmakler, obwohl er die Vereinbarung vor seinen vollzahlenden Kunden geheim halten wollte. Obwohl der Hausverkäufer keine Möglichkeit hatte, sein Eigentum direkt in der MLS aufzulisten, konnte er über seinen Maklerfreund Zugang erhalten. Die Makler würden der Öffentlichkeit jedoch so etwas nicht anbieten.

In den letzten Jahren gab es eine so große Nachfrage nach dieser Art von Dienstleistungen, dass Immobilienmakler erkannt haben, dass es möglicherweise rentabel ist, sich ausschließlich auf diese Nische zu konzentrieren. Immobilienmakler mit Pauschalgebühr entbündelten ihre Dienstleistungen effektiv, indem sie eine Grundgebühr für die Auflistung für die Auflistung erhoben und Upgrades anboten, für die ein Kunde beispielsweise Schilder, Schließfächer und virtuelle Touren bezahlen konnte. Diese Geldsparprogramme werden aus einem Grund immer beliebter, sie funktionieren. Viele Verkäufer schließen Treuhandgeschäfte für ihre Immobilien, nachdem sie Tausende oder Zehntausende von Dollar gespart haben.

Hausbesitzer müssen verstehen, was "nach Eigentümer" -Auflistung in der MLS ist. Erstens ist die Auflistung technisch gesehen überhaupt nicht "vom Eigentümer", da Ihre Immobilie nicht mehr für den Verkauf durch den Eigentümer oder FSBO in Betracht gezogen wird, wenn Sie bei einem Makler oder sogar einem Makler mit Pauschalgebühr auflisten. Es wird wie jede andere im MLS gelistete Immobilie behandelt. Die Vertreter des Käufers finden die Immobilie in ihrem üblichen Suchprozess und zeigen die Immobilie in dem Wissen, dass der Verkäufer beim Abschluss eine bestimmte Entschädigungsstufe zahlt, falls der Käufer die Immobilie kauft. Das Konzept "nach Eigentümer" ist jedoch hilfreich, um zu verstehen, dass der Eigentümer die Kontrolle über seine eigene Auflistung hat. Sie können entscheiden, wie Vorführungen gehandhabt werden, wann Tag der offenen Tür stattfinden soll und wie sie verhandeln möchten. Für einige Verkäufer ist die einfache Kontrolle über ihre Auflistung die Hauptmotivation für eine MLS-Auflistung mit Pauschalgebühr. Das Geld, das sie sparen, ist ein zusätzlicher Bonus. Sie können die Immobilie nach eigenem Ermessen bewerten. Sie können an einem bestimmten Preis festhalten oder den Preis senken, um den Verkauf zu ermöglichen. Da Geld in Provisionen gespart wird, gehen sie oft weg und stecken mehr Geld in ihre Tasche. Einige Verkäufer mögen es, dass sie ihr Handy für alle potenziellen Käufer- und Makleranrufe beantworten können, anstatt sich Sorgen zu machen, dass diese Anrufe unbeantwortet bleiben.

Die Auflistung nach Eigentümern in der MLS, die Auflistung von Pauschalgebühren, die Auflistung von Pauschalgebühren in MLS oder was auch immer der Begriff sein mag, ist in den letzten Jahren gewachsen und wächst auch in einem nach unten gerichteten Markt weiter. Der Erhalt des eigenen Eigenkapitals ist für Hausbesitzer unabhängig von der Marktlage wichtig. Wenn ein Makler sein eigenes Eigentum verkauft, tut er dies normalerweise selbst, bietet einem Käufer eine Provision für die MLS an (häufig 2,5 oder 3%) und spart dabei Tausende. Hausbesitzer möchten ihre eigenen Immobilien auf die gleiche Weise auflisten und haben zum Glück jetzt die Möglichkeit.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Abschottungshinweis – Was tun, wenn Sie schlechte Bonität, kein Eigenkapital und kein Geld haben?

Die Zahlen zur Zwangsvollstreckung von Eigenheimen sind weiterhin erschreckend. Laut dem MarketWatch-Artikel vom 09.12.09 Zwangsvollstreckungen könnten 8 Millionen übersteigen: Credit SuisseDie Credit Suisse prognostiziert, dass in den nächsten vier Jahren über 8 Millionen Hypotheken (genauer gesagt 8,1 Millionen) in irgendeiner Form abgeschottet werden. Es scheint also keine Erleichterung in Sicht zu sein – zumindest für eine Weile.

Und wenn Sie dies mit der Tatsache verbinden, dass viele kämpfende Hausbesitzer keine Ersparnisse haben, um sie durchzuziehen; kein Eigenkapital in ihren Häusern zu erschließen; und schlechte Kredite, die sie daran hindern, Kredite zu erhalten – sie bleiben in einer finanziellen Krise.

Was genau machen Sie also, wenn Sie schlechte Kredite, kein Eigenheimkapital und keine Ersparnisse haben? Hier finden Sie einige konkrete Ratschläge, wie Sie wieder auf die Beine kommen können.

Abschottungstipps: Sollten Sie überhaupt versuchen, in Ihrem Haus zu bleiben?

Da Zwangsvollstreckung sowohl ein emotionaler als auch ein finanzieller Prozess ist, kann es schwierig sein, fundierte Entscheidungen zu treffen. Aber um Ihren Weg aus diesem Chaos zu finden, müssen Sie Emotionen aus dem Prozess entfernen und die Vor- und Nachteile des Versuchs, an Ihrem Zuhause festzuhalten, berücksichtigen.

Zwangsvollstreckungstipp: Wenn Zwangsvollstreckung ein Segen in der Verkleidung ist

Denn Ihr Zuhause zu "verlieren" kann das Beste sein, was passieren kann – auf lange Sicht. Es hängt alles davon ab, wie Sie es betrachten. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie sich nicht für eine Änderung der Hypothek qualifizieren. sind unter Wasser und können sich nicht refinanzieren; Wenn Sie schlechte Bonität haben, müssen Sie möglicherweise ernsthaft darüber nachdenken, Ihr Haus in die Zwangsvollstreckung zu bringen. Oder versuchen Sie, es in einem Leerverkauf zu verkaufen oder eine Tat anstelle der Zwangsvollstreckung zu tun.

Ohne diesen finanziellen Albatros um den Hals können Sie von vorne beginnen. Wenn Sie eine Lektion gelernt haben, werden Sie hoffentlich bessere Entscheidungen treffen.

Abschottungstipps für diejenigen, die ihr Zuhause behalten möchten

Wenn Sie einen vernarbten Kredit, kein Eigenkapital und kein Geld haben, ist eine Hypothekenänderung die beste Wahl. Warum? Weil Ihr Kreditgeber die Partei ist, die am meisten zu verlieren hat, wenn Sie von zu Hause weggehen. Und mit schlechten Krediten wird Ihnen keine andere Institution einen Kredit gewähren – das kommt also nicht in Frage.

Wenn Sie keine Ersparnisse haben, können Sie sich nicht aus einem Loch graben, dh Rückstände bezahlen oder etwas billigeres kaufen.

Und ohne Eigenheimkapital können Sie nicht refinanzieren – das ist also keine Option.

Daher ist Ihre einzig wahre Option, zu versuchen, mit Ihrem bestehenden Hypothekeninhaber etwas herauszufinden. Es gibt Regierungsprogramme, die Hausbesitzern helfen sollen Zwangsvollstreckung stoppen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie nicht berechtigt sind, besteht Ihre beste Option darin, Ihren bestehenden Kreditgeber dazu zu bewegen, Ihnen eine Hypothekenänderung usw. zu geben.

Der beste Ratschlag zur Zwangsvollstreckung ist wahrscheinlich folgender: Der einzige Weg, um aus einer schwierigen Situation wie der Zwangsvollstreckung von Eigenheimen herauszukommen, besteht darin, sich Fakten zu stellen. Je früher Sie dies tun, desto eher können Sie konkrete Entscheidungen treffen und mit Ihrem Leben fortfahren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Verkaufen Sie Ihr Haus auf dem heutigen Markt

Auch wenn dies jetzt nicht der ideale Zeitpunkt zu sein scheint, um Ihr Haus zu verkaufen, wenn Sie durchhalten können, können Sie sich jedoch darauf verlassen, dass kleine Maßnahmen einen Unterschied beim Verkauf Ihres Hauses bewirken können.

Scentmosphere ist nicht gerade neu, aber es wird schnell zu einer Möglichkeit, Käufer anzulocken. Atmen Sie jetzt tief ein. Was für einen Geruch macht dein Haus?

Die Entscheidung, eine positive Aussage darüber zu machen, wie Ihr Haus riecht, ist nur ein weiterer Schritt, um Ihr Haus schneller zu verkaufen. Es ist der nächste Schritt nach dem Appell. Curb Appeal bringt Käufer in die Tür, aber dann sehen und riechen sie Ihr Zuhause und beginnen zu entscheiden, ob dies das Zuhause für sie ist. Wenn es ein leeres Haus ist, kann es muffig sein. Aber wenn es ein aktives Zuhause ist, kann es auch Gerüche von Aktivitäten haben, die im Haus stattfinden.

Werden Käufer den übergroßen Hund riechen, der nach dem Rollen im frisch geschnittenen Gras um das Haus läuft? Werden sie die Sporttasche Ihres Sohnes riechen, die mit schmutzigen Socken gefüllt ist, die in den letzten fünf Wochen tief in seinem Schrank vergraben wurden? Obwohl wir sicherlich nicht alle die gleichen Vorlieben für Düfte haben, würden die meisten zustimmen, dass keines dieser beiden Dinge ein einladendes Aroma darstellt.

Kerzendüfte wie der Geruch von frisch gebackenen Keksen. Obwohl nicht jeder gerne Kekse isst, aber jeder den Geruch von Keksen genießt, und wenn ich jeden sage, mag es hier oder da eine Ausnahme geben, aber die überwiegende Mehrheit würde den Backgeruch genießen. Deshalb lieben wir immer Düfte aus der Vanillefamilie.

Düfte wie französische Vanille, Buttercreme und Créme Brûleé, die Backdüfte imitieren, sind einladend und einladend für Käufer. Düfte registrieren sich in unserem Gehirn und erinnern uns häufig an unsere vergangenen Erfahrungen. Das Schaffen angenehmer Aromen in Ihrem Haus kann dem Käufer helfen, eine emotionale Verbindung mit dem Haus zu erfahren.

Wenn es um Badezimmer, großartige Räume oder sogar Keller geht, ist es eine gute Idee, verschiedene Düfte auszuprobieren. Vielleicht möchten Sie sich vorstellen, was wir als saubere oder frische Düfte bezeichnen, und diese könnten aus verschiedenen Früchten bestehen, daher ist die Zitrusfamilie wirklich gut. Es gibt jedoch einige Düfte, die Sie vermeiden sollten, da sie die Massen nicht ansprechen oder einen zu starken Geruch haben.

Verkäufer sollten Düfte verwenden, die sofort zu Gewinnern werden, wie Vanille, Küchengewürzdüfte, Zitrusfrüchte und der Geruch von frisch gereinigter Wäsche.

Bei all den Tipps zum Verkauf eines Eigenheims wird der Duftfaktor oft am meisten vergessen. Wenn Sie dort keinen Duft haben, den Sie möchten, werden die Käufer riechen, was in diesem Raum vor sich geht. Wenn es also geschlossen ist oder nicht viel Luft strömt, riecht es eher muffig, feucht oder weniger wünschenswert. Es ist nur sinnvoll, dass angenehme Düfte Teil des Verkaufsplans sein sollten, wenn Sie ein attraktives Umfeld für Käufer schaffen möchten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Benötigen Sie IDX für Ihre Immobilien-Website?

Sie sind wahrscheinlich auf viele Artikel, Blogger und einige Internet-Vermarkter gestoßen, die sagten, dass Sie IDX auf Ihrer Immobilien-Website nicht benötigen. Ihr Grund ist, dass die Top 10 der von Zillow, Trulia und Realtor.com geführten Immobilien-Websites etwa die Hälfte des gesamten Website-Verkehrs ausmachen und es daher "nutzlos" und "Geldverschwendung" ist, mit ihnen zu konkurrieren Sie.

Der Begriff IDX wird viel herumgeworfen. Wenn Leute IDX hören, denken sie automatisch, dass es nur eine Haussuche für Ihre Immobilienwebsite ist. Während die Immobiliensuche die Hauptkomponente von IDX ist, wissen viele nicht, wie sie in vollem Umfang und mit den wertvollen Tools zur Lead-Generierung genutzt werden kann.

Neben der Suche nach Eigenheimen auf Ihrer Website werde ich einige Gründe erläutern, warum IDX ein Muss für jede Immobilienwebsite ist.

"Produkt" Ihres Unternehmens

Wenn ich mit Immobilienfachleuten spreche, mache ich immer diese Analogie. Als Immobilienprofi sind Sie ein Unternehmen. Sie können sich Ihre Immobilien-Website als Ihr "Geschäft" vorstellen. Die MLS-Einträge auf Ihrer Website sind Ihr "Inventar". Bei den Auflistungen handelt es sich um alle Produkte, die in Ihrem "Geschäft" vorhanden sind und in denen Besucher stöbern und einkaufen können. Was passiert, wenn jemand Ihren "Laden" besucht, aber kein Produkt zu bieten hat? Diese Person würde genau das tun, was Sie und ich tun würden … gehen und woanders hingehen, wo es ein Produkt gibt, das man sich ansehen und möglicherweise kaufen kann.

Dies sind wertvolle Hinweise, die Sie verlieren werden, wenn Sie IDX nicht auf Ihrer Immobilienwebsite haben. Sofern Sie nicht ausschließlich mit Empfehlungen Geschäfte tätigen, muss Ihre Website (Geschäft) über IDX (Produkt) verfügen.

Sie können Listingseiten erstellen

Mit IDX haben Sie Zugriff auf alle Hunderte bis Tausende von Einträgen in Ihrem MLS. Wie ich oben erwähnt habe, ist dies Ihr Inventar und es ist, als hätten Sie Tausende von Produkten auf Ihrer Website.

Mit Zugriff auf alle Einträge können Sie Auflistungsseiten erstellen, die sich auf bestimmte Suchkriterien konzentrieren. Sie können beispielsweise eine Listingseite erstellen, auf der alle Listings unter einem bestimmten Preis angezeigt werden. Sie können auch eine Listingseite erstellen, auf der Listings in einer bestimmten Unterteilung, einem bestimmten Gebiet, einer bestimmten Gemeinde oder einem bestimmten Schulbezirk angezeigt werden. Diese Auflistungsseiten bieten Benutzern eine bessere Erfahrung, da sie dazu beitragen, die Besucher Ihrer Immobilienwebsite zu den von ihnen gesuchten Auflistungen zu leiten. Noch wertvoller ist, dass diese Listingseiten suchmaschinenfreundlich sind, worüber ich als nächstes sprechen werde.

Generieren Sie Leads aus der Google-Suche

Alle Ihre IDX-Seiten, die eine Plattform bereitstellt, sind SEO-freundlich und werden von Google, Bing und allen anderen wichtigen Suchmaschinen indiziert. Dies bedeutet, dass alle Listingseiten im IDX-System von Google indiziert werden und eine hervorragende Quelle für organische Leads darstellen. Für einen unserer Kunden haben wir beispielsweise eine IDX-Seite erstellt, auf der Häuser zum Verkauf im Schulbezirk von Squires Elementary angezeigt werden.

Schauen Sie sich an, was bei Google passiert

"Häuser zum Verkauf Squires Elementary School District"

Ja, unser Kunde, der unsere Website mit IDX nutzt, belegt Platz 1 von 1.640.000 Google-Suchergebnissen über Zillow und Realtor.com!

Mit IDX können Sie Hunderte dieser Seiten mit Immobilienangeboten erstellen, die alle in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden! Glaubst du immer noch, du kannst nicht mit Zillow konkurrieren?

Plattform und Tools für Ihre Kunden

IDX ist viel mehr als nur die Immobiliensuche für Ihre Immobilienwebsite. Viele überwachen oder kennen die wertvollen Tools, die Sie Ihren Kunden zur Verfügung stellen, nicht. IDX bringt Ihre Immobilienwebsite auf die nächste Ebene, indem es Ihren Kunden eine Plattform bietet. Ihre Website-Besucher können direkt auf Ihrer Immobilien-Website ein Konto erstellen, um die IDX-Tools wie das Speichern von Favoritenlisten und Lieblingssuchen zu nutzen. Es ist eine Erfahrung, die Ihre Kunden erwarten und auf die sie immer wieder zurückkommen werden.

Senden Sie die neuesten Einträge automatisch per E-Mail an Ihre Leads

Ein IDX-System kann Ihren Leads anhand ihrer Suchkriterien automatisch die neuesten Einträge per E-Mail senden. Sie können sich dies als Lead-Pflege mit Listings vorstellen. Der Benutzer kann Suchanfragen direkt auf Ihrer Website definieren, für die er die neuesten Einträge erhalten möchte. Dies ist ein vollständig automatisierter Prozess, der mit all Ihren Leads in Kontakt bleibt. Wenn sie eine Liste sehen, an der sie interessiert sind, kontaktieren sie Sie einfach.

Ein Ort, an den Ihre bestehenden Kunden zurückkehren können

Wenn Sie eine Beziehung zu Ihren bestehenden Kunden aufgebaut haben, verwenden diese Ihre Immobilien-Website, wenn sie wieder ein Haus kaufen möchten. Sie vertrauen Ihnen bereits und Ihre Website ist ihnen vertraut. Sie haben bereits ein Konto in Ihrem IDX-System, in dem sie sich einfach anmelden können, um ihre Suche durchzuführen und die von Ihnen bereitgestellten Tools zu verwenden. Wenn Sie auf Ihrer Immobilienwebsite keine Haussuche anbieten, wohin gehen dann alle Ihre Kunden? Ja … woanders.

Landing Pages + IDX = Leistungsstarke Lead-Generierung

Die Verwendung von Zielseiten ist eine sehr beliebte Methode zur Generierung von Leads, insbesondere auf Facebook. Wenn Sie Zielseiten mit IDX kombinieren, erstellen Sie ein sehr effektives und leistungsstarkes Lead-Generierungssystem.

Sie können Listingseiten in IDX erstellen und diese Seiten für Ihre Zielseiten verwenden. Sie können beispielsweise eine Zielseite bewerben, über die Benutzer auf alle Häuser in der Stadt Clairemont unter 600.000 US-Dollar zugreifen können. Wenn ein Lead das Formular Ihrer Zielseite ausfüllt, können Sie ihn auf eine Listenseite in Ihrem IDX-System weiterleiten, auf der diese Listings angezeigt werden. Ohne IDX auf Ihrer Immobilienwebsite wäre ein solches System nicht möglich.

Bietet eine viel persönlichere Erfahrung

Große Immobilien-Websites wie Zillow und realtor.com sind sehr kommerzialisiert und können einen Benutzer einschüchtern. Ihre Website ist viel persönlicher und bietet Vertrauen und Komfort. Da sich Ihre Website auf einen Bereich konzentriert, ist dies auch den Besuchern Ihrer Website viel vertrauter, da sie wissen, dass Sie ein Immobilienexperte in dem Bereich sind, den sie kaufen möchten.

Benötigen Sie IDX auf Ihrer Immobilienwebsite? JA. IDX ist aus allen oben genannten Gründen ein Muss für Ihre Website. Die Kosten für IDX auf Ihrer Website sind im Vergleich zu allen Vorteilen, die Sie daraus ziehen, sehr gering. Wenn Sie mit IDX nur einen von Ihrer Website generierten Deal abschließen, können Sie Ihren IDX- und Website-Service für 5-10 Jahre bezahlen!

Sie müssen sich lediglich die Websites der erfolgreichsten Immobilienmakler ansehen. Haben sie IDX auf ihrer Immobilienwebsite?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Denken Sie daran, Ihr Haus in naher Zukunft zu verkaufen?: 5 Dinge, die Sie jetzt tun sollten

Während der gegenwärtige Immobilienmarkt zu einem großen Teil bestenfalls aufgrund der Einschränkungen, Ängste und Realitäten der gegenwärtigen Pandemie, wenn man ernsthaft darüber nachdenkt, sein Haus irgendwann zu verkaufen, auf Eis liegt. In nicht allzu ferner Zukunft gibt es Möglichkeiten, diese Zeit effektiv zu nutzen (wenn die meisten von uns zu Hause eingesperrt sind), um im Voraus und ohne Ausgaben große Geldsummen vorzubereiten! In diesem Sinne wird dieser Artikel versuchen, kurz 5 Dinge zu betrachten, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, die wir möglicherweise tun, um diesen Zeitraum effektiv zu nutzen, um unsere Ziele zu planen und vorzubereiten zukünftige Ziele.

1. Bordsteinbeschwerde: Eine etwas einfache Sache, die nicht teuer ist, ist die Verbesserung und Verbesserung der Attraktivität des Hauses. Was bedeutet das? Wenn jemand vorfährt und sich Ihrem Eigentum zum ersten Mal nähert, hinterlässt es dann einen positiven, neutralen oder negativen Eindruck? Wenn es nicht Ihr Zuhause wäre und Sie stattdessen ein Käufer wären, was würden Sie objektiv sehen? Ein Faktor ist das Aussehen der Haustür und der Umgebung. Ist die Tür attraktiv und einladend? Könnte eine hellere, glücklichere Farbe die Gesamtwirkung und den Eindruck verbessern? Wie wäre es mit der Bildschirmtür? Untersuche den Gehweg, die vordere Terrasse, die Auffahrt usw.! Wie wäre es mit dem Zustand des Rasens (insbesondere des Vorgartens), der Sauberkeit, der Sträucher, der Bäume, des Außenhauses usw.?

2. Gründe: Sind Ihre Gründe attraktiv, ordentlich und gepflegt – oder eine negative Ablenkung, die den Eindruck erweckt, dass der Eigentümer (Sie) ihr keine besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit schenkt? Pflanzen, säen, Bäume schneiden usw. in dieser Zeit! Dies wird Sie nicht nur davon abhalten, jetzt verrückt zu werden, sondern auch den wahrgenommenen Wert und die Attraktivität Ihrer Immobilie zu gegebener Zeit in der Zukunft steigern.

3. Gründlich sauber:: Es ist eine großartige Zeit, Frühjahrsputz, Steroide! Reinigen Sie, beobachten Sie Stärken und Schwächen sorgfältig und nutzen Sie diese Stärken, während Sie Schwachstellen minimieren!

4. Unordnung: Die meisten Häuser werden im Laufe der Zeit unübersichtlich, weil wir in der Realität viel mehr Gegenstände ansammeln, als wir wahrscheinlich brauchen. Werfen Sie Dinge weg, die Sie nicht verwenden, und ziehen Sie sie zur Lagerung usw. aus, die Dinge, die das Haus überladen und es so machen, dass potenzielle, qualifizierte Käufer es nicht bis zu seinem maximalen Potenzial sehen können ! Überlegen Sie sich dabei, ob Ihr Haus mein Vorteil ist, indem Sie einen professionellen Heimstager verwenden!

5. Ausbesserungs- und Behebungsprobleme: Nachdem Sie die Unordnung gereinigt und die Unordnung verringert haben, werden Sie Bereiche sehen, die durch Ausbessern (Farbe, Fußböden usw.) und andere Dinge, die Sie möglicherweise davon abhalten, den wahrgenommenen Wert / die Schönheit des Hauses zu maximieren, von Nutzen sein können !

Nutzen Sie die Ausfallzeit von heute, um eine bessere Zukunft zu schaffen! Diese Dinge sind oft kostengünstig, haben aber einen enormen positiven Einfluss!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Die wichtigsten Renovierungsarbeiten vor einem Verkauf von Privateigentum

Immobilien, die vom Eigentümer zum Verkauf angeboten werden, müssen absolut gut aussehen, um potenzielle Käufer zu beeindrucken. Einen schlechten ersten Eindruck zu hinterlassen, ist eine Mission, die unmöglich ist. Das Schicksal des Verkaufs von Privateigentum hängt von dieser ersten Hausinspektion ab.

Als Eigentümer können Sie mehrere grundlegende und relativ kostengünstige Änderungen vornehmen, um die Immobilie attraktiver zu machen. Ein Haus, das gepflegt und geräumig aussieht, verkauft sich viel schneller als eine Immobilie, die Zeichen des Alterns aufweist.

Unordnung und Personalisierung

So viele private Immobilienverkäufer vergessen, sich mit der Unordnung zu befassen, bevor sie das Haus potenziellen Käufern zeigen. Etwas so Einfaches wie das Herauswerfen alter Stücke aus dem Grundstück kann seine Attraktivität erheblich steigern.

Entfernen Sie alle Gegenstände, die einen persönlichen Wert haben, aber nur sehr wenig zur Innenausstattung des Hauses beitragen. Bewahren Sie diese Teile in Kartons auf, bis Sie das Haus verkaufen können, falls Sie sie nicht wegwerfen möchten.

Nachdem Sie sich mit all dem Durcheinander befasst haben, ist es Zeit, mit der Reinigung zu beginnen. Ein gründliches Schrubben kann erstaunliche Ergebnisse erzielen. Die Böden leuchten und die Fenster lassen mehr Licht herein. Etwas so Einfaches wie das Herauswerfen alter Gegenstände und das Reinigen des Hauses können Sie auf den Weg zum Erfolg beim Verkauf von Privateigentum bringen.

Das Aussehen der Küche ist entscheidend

Die meisten potenziellen Käufer werden viel Zeit damit verbringen, den Zustand der Küche und des Badezimmers zu untersuchen. Als zwei der funktionalsten Orte im Haus zeigen sie am meisten Zeichen des Alterns.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Küche zu renovieren. Beispielsweise können die Türen von Schränken gestrichen oder frisch lackiert werden. Auf diese Weise sieht das Holz so aus, als wäre es gerade gekauft worden.

Eine Investition in einige neue Geräte ist ebenfalls eine gute Idee. Energieeffiziente Geräte können den Wert des Hauses steigern. Sie werden auch einen guten ersten Eindruck beim potenziellen Käufer hinterlassen.

Wie sieht die Küchenarbeitsplatte aus? Natürliche Materialien wie Marmor und Granit sind die beeindruckendsten. Leider können sie teuer sein. Sie haben noch eine Option, die das Erscheinungsbild der Arbeitsplatte verbessert. Marmor- oder Granitlaminat gibt das Aussehen des tatsächlichen Materials, ohne so teuer zu sein.

Curb Appeal – Haben Sie es?

Das Äußere des Hauses ist das allererste, was Immobilienkäufer bei ihrer Ankunft sehen. Einige private Immobilienverkäufer sind der Meinung, dass die Attraktivität des Bordsteins nichts zum Wert des Hauses beiträgt, aber sie liegen falsch.

Der Zustand des Gartens, der Veranda und der Fassade des Gebäudes kann viel darüber aussagen, wie das Anwesen im Laufe der Jahre gepflegt wurde. Es liegt an Ihnen, etwas dagegen zu unternehmen.

Sie können leicht frische Blumen pflanzen und sicherstellen, dass die Wege sauber und ordentlich aussehen. Reinigen Sie die Gartenmöbel und bringen Sie Licht in die Veranda. Streichen Sie die Fassade des Gebäudes neu. Hierbei handelt es sich um kleinere, kostengünstige Reparaturen, mit denen die Attraktivität von Immobilien, die vom Eigentümer zum Verkauf angeboten werden, erheblich gesteigert werden kann.

Als privater Immobilienverkäufer müssen Sie eine Strategie entwickeln. Das Aussehen des Hauses ist ein wichtiger Bestandteil dieses Marketingplans. Denken Sie an kostengünstige Reparaturen, die beeindrucken und gleichzeitig den Wert der Immobilie steigern. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Haus für den Verkauf von Privateigentum vorzubereiten, und Sie werden die Ergebnisse auf jeden Fall genießen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Dual Nature – Verwenden Sie Ihr Facebook-Profil, um Ihre Immobilien zu verkaufen

Einige Leute finden es am zweckmäßigsten, ein neues Facebook-Profil für den Verkauf ihrer Immobilien zu erstellen. Wenn Sie jedoch bereits Freunde und Verwandte haben, die auch Kontakte sind, möchten Sie möglicherweise nur das Profil verwenden, mit dem sie bereits befreundet sind. In jedem Fall ist das Einrichten eines Facebook-Profils zur Förderung Ihres Immobiliengeschäfts einfach, erfordert jedoch einige Überlegungen.

Leider ist Facebook noch nicht so weit, dass Sie bestimmte Beiträge oder Anwendungen automatisch als nicht freigegeben festlegen können. Wenn Sie Ihre Pinnwand für die Öffentlichkeit oder Ihren Newsfeed geöffnet haben, möchten Sie möglicherweise sicherstellen, dass alles, was veröffentlicht wird, kundenfreundlich ist. Dies kann bedeuten, dass Sie und Ihre Freunde Beiträge zu Ihrem Facebook-Profil zensieren.

Durch Festlegen der Datenschutzbestimmungen in Ihrem Facebook-Konto können Sie dieses Konto zu einem Doppelkonto für Kunden und Freunde machen. Abhängig von der Art Ihrer Kontakte möchten Sie möglicherweise bestimmte Bereiche als "nur bestimmte Freunde" festlegen und auf ähnliche Weise einschränken, wer Sie auf bestimmte Weise kontaktieren kann.

Die Entscheidung, ob Sie Ihr gesamtes Profil für die Welt öffnen möchten oder nicht, hängt davon ab, wie zugänglich Sie sein möchten. Sie können einen Kunden jederzeit als Freund anfordern oder ihm Ihre Facebook-Kontaktinformationen geben, um Sie anzufordern. Wenn Sie jedoch möchten, dass Personen auf Facebook auf Ihre Immobilieninformationen zugreifen können, ist es möglicherweise ein guter geschäftlicher Schritt, einige wichtige Teile Ihres Profils mit Bedacht der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Ihre grundlegenden Informationen sollten Sie wahrscheinlich für eine ausgewählte Gruppe von Freunden aufbewahren. Ihre Kunden brauchen keine vorgefassten Vorstellungen über Sie, die darauf basieren, was sie über Ihre sexuellen Vorlieben, Ihre Religion oder Ihre politischen Ansichten lesen können. Wenn Sie nicht beabsichtigen, Immobilien nur an Personen einer bestimmten Religion zu verkaufen, kann die Feststellung, dass Sie ein leidenschaftlicher Anhänger des Fliegenden Spaghetti-Monsters sind, dazu führen, dass Menschen an Ihnen vorbeikommen, selbst wenn Sie nicht aktiv für sie werben.

Ihre Profilbilder lassen sich gut offen lassen, aber stellen Sie sicher, dass sie professionell und einfach sind. Veröffentlichen Sie keine Bilder Ihrer Familie, Ihres Hundes oder Ihrer Holzzeckenfarm. Ihre Kunden möchten ein klares Foto von Ihnen sehen, damit sie Sie erkennen können. Es ist in Ordnung, ein oder zwei Fotos Ihrer Familie in einem anderen Album zu haben (manche Leute möchten ein Gefühl der Verbundenheit mit ihrem Makler haben), aber übertreiben Sie es nicht.

Bewerbungen sind schwierig. Erwägen Sie, nicht zu viele frivole hinzuzufügen. Wenn Sie unbedingt welche haben müssen, platzieren Sie sie ganz unten auf Ihrer Facebook-Seite, wo nur die Bestimmten jemals hingehen. Und was auch immer Sie tun, verwenden Sie sie nicht, um Kunden zu kontaktieren. Jemanden mit Ihrem Zombie anzugreifen ist im Allgemeinen kein guter Weg, um einen professionellen Eindruck zu vermitteln. Anwendungen können auch für Sie funktionieren, wenn Sie einige gute immobilienbezogene Anwendungen installieren. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sie zu überprüfen.

Ihre Wand kann am besten versteckt werden. Viele Spammer verwenden die Pinnwand, um Anzeigen oder Phishing-Betrug zu schalten. Wenn Ihre Freunde Ihre Pinnwand benutzen, macht dies keinen professionellen Eindruck, wenn sie Dinge wie "U R so hawt! Willst du dich bald sehen, Süße!" Veröffentlichen. Verwenden Sie Ihre eigene Diskretion. Denken Sie daran, dass Clients jederzeit die Nachrichtenfunktion verwenden können, um Ihnen private Nachrichten in Ihren Posteingang zu senden.

Behalten Sie Ihre Fotoalben im Auge und behalten Sie Ihre persönlichen in ausgewählten Freundeslisten. Die Immobilienalben, die Sie natürlich für die Öffentlichkeit zugänglich machen möchten. Stellen Sie sicher, dass jedes Foto richtig gekennzeichnet ist und Informationen enthält. Ein Link zur Auflistung Ihrer tatsächlichen Website ist gut, aber wenn Sie so viele Informationen wie möglich hinzufügen, kann ein Foto ein besseres Werkzeug sein, um Menschen auf Ihre Website zu bringen.

Die Suchfunktion kann so geändert werden, dass so viele oder so wenig Informationen angezeigt werden, wie Sie möchten. Da Sie dieses Profil als Geschäftstool verwenden, möchten Sie wahrscheinlich, dass Personen Sie kontaktieren können. Stellen Sie die Suchsichtbarkeit auf "Jeder" ein, erstellen Sie eine öffentliche Suchliste und ermöglichen Sie Personen, Informationen über Sie zu finden und Ihnen Nachrichten zu senden.

Ihren Newsfeed und Mini-Feed sollten Sie offen halten. Jedes Mal, wenn Sie etwas in Ihrem Profil ändern, wird es notiert und ist eine großartige Möglichkeit, die Leute wissen zu lassen, was Sie mit Ihrer Immobilie tun, ohne sie tatsächlich mit direkten Nachrichten zu ärgern. Dies kann geändert werden, um Personen bestimmte Aktionen anzuzeigen und bestimmte Aktionen auszublenden. Spielen Sie mit den Facebook-Datenschutzbestimmungen, um die beste Kombination zu finden. Hier können Sie Aktualisierungen persönlicher Informationen ausblenden, die Kunden nicht sehen müssen.

Verwenden Sie den Abschnitt Datenschutzanwendungen, um die Ansicht von anderen Elementen einzuschränken, die die Benutzer nicht sehen sollen. Es liegt an Ihnen zu überlegen, ob sie davon profitieren, wenn Sie wissen, zu welchen Gruppen Sie gehören oder zu welchen Veranstaltungen Sie eingeladen wurden.

Sehen Sie sich Ihr Facebook-Profil aus der Sicht eines Kunden an. Blockieren Sie alles, was einen negativen Eindruck hinterlassen könnte, aber hinterlassen Sie genug, damit sie eine genaue Vorstellung von Ihrer Herangehensweise an Ihr Unternehmen bekommen. Facebook ist eine unglaublich schnell wachsende Social-Networking-Site, die durch ihr benutzerfreundliches, professionell aussehendes Layout erweitert wird. Es kann definitiv ein wertvolles Werkzeug sein, um ein professionelles Image zu verbessern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

5 Immobilienmarketingoptionen

Der Verkauf eines Hauses erfolgt normalerweise aufgrund einer Kombination aus Attraktivität, Standort, Preisgestaltung, Marketing, Verhandlungen und einigen anderen Faktoren. Dieser Artikel konzentriert sich kurz auf einige der Optionen, in Bezug darauf, wie Häuser vermarktet werden könnten, warum eines (unter bestimmten Umständen) besser als das andere sein könnte, Kostenfaktoren, Effektivität und Nutzung. Es gibt nicht nur einen Weg, ein Haus zu vermarkten und zu verkaufen. Vor Jahren waren Immobilienmakler stark von Zeitungswerbung abhängig, und dort suchten die meisten potenziellen Käufer nach Informationen. In der heutigen informationsgetriebenen digitalen Gesellschaft sind viel mehr Daten verfügbar, und obwohl es immer noch einen Platz für Zeitungswerbung gibt, ist dies meistens nicht der beste Weg. Lassen Sie uns 5 Marketingoptionen überprüfen.

1. Direkt verbal: Dies umfasst persönliche Gespräche, Telefonanrufe, die Kontaktaufnahme mit den persönlichen Kontakten eines Maklers usw. Zu den Vorteilen gehören die Kosten und die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren, die Stärken und Möglichkeiten des Hauses zu artikulieren und Einzelpersonen zu motivieren, einen Blick darauf zu werfen. Der Nachteil ist, dass es zeitaufwändig und etwas einschränkend ist!

2. Direktmarketing: Einige davon umfassen die Verwendung von Postkarten, Flyern, Türschildern, Verkaufsschildern, Open House-Schildern usw. Mailings sind etwas kostspielig geworden, insbesondere wenn man die relativ niedrige Transaktionsrate berücksichtigt, aber oft eine gute Ergänzung und ein positiver Weg ist um die Nachricht zu verbreiten.

3. Printmedien: Zu den Printmedien gehören Zeitungen, Zeitschriften, wöchentliche Rundschreiben und Direktmarketing-Artikel. Diese Ansätze können etwas teuer sein, und Umfragen zeigen, dass die meisten heutigen Käufer diesen immer weniger Aufmerksamkeit schenken als in der Vergangenheit!

4. Digital (Websites): Wenn wir die Teilnehmer von Open Houses fragen, wie sie davon erfahren haben, kommt die vorherrschende Antwort von einer Website. Viele verwenden MLS, Trulia, Zillow, realtor.com oder die Website einer größeren Agentur. Wenn Einträge im Multiple Listing Service platziert werden, nehmen viele andere Websites die Informationen auf und fügen sie auch auf ihren Websites ein. Dieser Ansatz ist mit Kosten verbunden, aber in Bezug auf die Vermarktung von Immobilien ist er heute wahrscheinlich der beste Preis!

5. Sozialen Medien: Social Media beinhaltet Dinge wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest, usw. Der Vorteil ist gering oder kostenlos, aber es besteht immer noch eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der Wirksamkeit als Marketinginstrument für den Verkauf eines bestimmten Hauses.

Unter dem Strich muss ein Immobilienmakler die besten verfügbaren Marketinginstrumente kennen, verstehen und verwenden, um ein bestimmtes Haus zu verkaufen. Abhängig von Typ, Preis, Nische, Standort usw. variieren die Optionen häufig.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

FSBO – So stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes Haus schnell verkaufen

Der Verkauf Ihres Hauses muss nicht schwer sein. FSBO-Häuser, Homes For Sale By Owner, sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Haus zu verkaufen, da Sie die Immobilienmakler und die damit verbundenen fiesen Provisionen ausschneiden. Um Ihr Haus zu verkaufen, müssen Sie jedoch ein wenig darüber wissen, wie Sie Ihre Immobilie präsentieren und Käufer anziehen können. Wenn Sie eine FOR SALE-Liste irgendwo platzieren, wird dies wahrscheinlich kein großes Interesse wecken. Sie müssen auf die Art der verwendeten Bilder und die Informationen achten, die Sie in Ihre Liste aufnehmen, damit Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass jemand Ihre Anzeige tatsächlich sieht interessiert und einen Blick darauf werfen wollen. Keine Sorge, nichts davon ist wirklich schwer und Sie müssen kein rutschiger Autoverkäufer sein, um Ihr eigenes Haus zu verkaufen. Alles was es braucht ist ein wenig gesunder Menschenverstand und Liebe zum Detail.

Ihr Eintrag muss informativ sein. Überlegen Sie, was Sie in einer Anzeige sehen möchten, wenn Sie ein Haus kaufen möchten. Bilder sind ein Muss in jeder Auflistung und jeder weiß das, aber was die meisten Leute nicht wissen, ist, dass Sie vorsichtig sein müssen, welche Art von Bildern Sie verwenden. Sie müssen nicht von allem in und um Ihr Haus ein Bild zeigen. Zeigen Sie die wichtigsten und wichtigsten, die jemanden dazu bringen würden, mehr von Ihrem Eigentum zu sehen. Bilder von der Dusche oder dem Badezimmer werden wirklich nicht benötigt. Wenn jemand ernsthaft daran interessiert ist, Ihr Haus zu kaufen, wird er es wahrscheinlich nicht nur für das Badezimmer kaufen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Bilder gut aussehen. Wie ist die Beleuchtung? Sind sie zu dunkel, um zu erkennen, wovon das Bild ist? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bilder beschriften und angemessen beschreiben. Die Leute wollen wissen, was sie sehen, es mag Ihnen offensichtlich erscheinen, aber das liegt daran, dass Sie der Hausbesitzer sind.

Stellen Sie nicht nur sicher, dass Sie gute Bilder mit guten Informationen haben, sondern denken Sie auch darüber nach, was sich in der Umgebung befindet. Lebst du in einer Gegend, die ein berühmtes Wahrzeichen oder einen malerischen Ort hat? Wenn Sie einige Zeit in der Gegend gelebt haben, ist es möglich, dass die Touristenattraktionen langweilig und veraltet erscheinen. Denken Sie jedoch daran, dass viele Leute, die Häuser kaufen möchten, möglicherweise nicht einmal aus Ihrer Gegend stammen und wirklich interessiert sind, wenn sie sie finden heraus, was in Ihrer unmittelbaren Umgebung ist.

Der Schlüssel hier ist, dass Sie wirklich versuchen müssen, Ihren FSBO so attraktiv wie möglich zu machen. Erinnerst du dich, was du getan hast, als du das letzte Mal ein Haus gekauft hast? Hast du den ersten gekauft? Es besteht wahrscheinlich eine sehr gute Chance, dass Sie sich mehrere Häuser angesehen haben, die zum Verkauf standen, noch bevor Sie sich für das entschieden haben, wonach Sie gesucht haben. Es besteht wahrscheinlich auch eine sehr gute Chance, dass Sie sich nicht die Mühe gemacht haben, einen Termin zum Auschecken zu vereinbaren, wenn ein Eintrag langweilig und uninteressant aussah. FSBO-Werbung kann sehr effektiv sein, vorausgesetzt, Sie beachten die oben genannten Tipps und denken daran, dass Sie nur mit einer effektiven Auflistung Interesse wecken und Ihr Haus verkaufen können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Was sind die wichtigsten Klauseln in einem Leerverkaufsvertrag?

In den letzten Monaten haben sich die Kreditgeber darauf konzentriert, mehr Leerverkäufe als REOs zu tätigen. Ihre Argumentation klingt logisch genug; Sie wollen zu einem besseren Preis aus den giftigen Vermögenswerten herauskommen als zu den Zwangsvollstreckungsverkäufen.

Wir haben einen Service, der den Rabatt verfolgt, zu dem jeder Leerverkauf und jede Zwangsvollstreckung letztendlich verkauft wird. Die Rabatte sind für REOs nicht immer größer. manchmal sind die Leerverkäufe größer. Die endgültigen Zahlen schwanken stark und variieren je nach Bank und Motivation der einzelnen Kreditgeber.

Der Markt hat sich stabilisiert und je nachdem, welche Statistiken Sie glauben, fällt der Immobilienmarkt entweder, bewegt sich in eine Blase oder steht vor dem größten Lauf aller Zeiten! Ehrlich gesagt spielt es keine Rolle, solange Sie Leerverkäufe tätigen. Wenn Sie langfristig halten, spielt es auch keine Rolle. Es ist am wichtigsten, wenn Sie ein Rehabber sind und verkaufen müssen, wenn Sie eine Immobilie saniert haben und sie nicht verkaufen können.

Da wir 99% der Zeit im Großhandel tätig sind, sind die Klauseln in den Leerverkaufsverträgen entscheidend dafür, dass wir kein Geld verlieren, wenn wir vor Ablauf unserer Inspektionsfrist keinen Käufer finden können. Bei REOs haben die Kreditgeber ihre eigenen Nachträge, die den Inspektionszeitraum für jedes Geschäft festlegen – normalerweise 5, 7 oder 10 Tage. Wenn Sie also einen Inspektionszeitraum in Ihren REO-Vertrag aufnehmen, spielt dies keine Rolle, da der Nachtrag des Kreditgebers diesen überschreibt.

Ihr Leerverkaufsvertrag besteht jedoch nicht zwischen Ihnen und dem Kreditgeber. Es ist zwischen Ihnen und dem Hausbesitzer. Der Kreditgeber ist nicht im Eigentum, bis er abschottet, die Steuererklärung für die Immobilie kauft oder der Hausbesitzer dem Kreditgeber eine Urkunde anstelle der Zwangsvollstreckung gibt. Bis der Kreditgeber das Eigentum hat, kann er nur eine Kapitalherabsetzung des ausstehenden Kredits ablehnen und den Leerverkauf stoppen.

Nehmen wir an, Ihr Verkäufer / Hausbesitzer ist mit einem Leerverkauf einverstanden und unterzeichnet Ihren Vertrag. Während Sie einen unterzeichneten Vertrag über die Immobilie haben, können Sie nicht planen, sie im Großhandel zu verkaufen, da Sie nicht sicher sein können, ob der Kreditgeber Ihren Leerverkaufspreis genehmigt.

Einige Großhändler bewerben die Immobilie sofort zum Verkauf. Technisch gesehen haben sie ein angemessenes Interesse an der Immobilie, da sie einen unterzeichneten Vertrag haben. Wenn Sie einen Vertrag mit einem Endkäufer abschließen, sind Sie gesetzlich verpflichtet, ihm die Immobilie zu verkaufen. Aber wenn Sie es nicht bekommen, weil der Kreditgeber sich weigert, Ihnen den Preis zu geben, den Sie brauchen, haben Sie Ihren Vertrag "verletzt". Der Weg, um dieses Problem zu lösen, besteht darin, eine Klausel in Ihren Vertrag aufzunehmen, die einfach besagt: "Der Vertrag ist nichtig, wenn der Leerverkauf nicht zu einem für den Anleger akzeptablen Preis genehmigt wird."

Es ist ratsamer zu warten, bis Sie eine schriftliche Genehmigung des Kreditgebers erhalten, um mit dem Marketing zu beginnen. Wenn Sie jedoch warten, muss Ihre Inspektionsperiode beginnen, nachdem Sie die Genehmigung des Kreditgebers erhalten haben. Der einfachste Weg, dies zu handhaben, besteht darin, die folgende Klausel in Ihren Kauf- und Verkaufsvertrag mit dem Hausbesitzer / Verkäufer aufzunehmen: "Die Inspektionsfrist beginnt, nachdem der Käufer die schriftliche Genehmigung des Kreditgebers des Verkäufers erhalten hat." Der tatsächliche Inspektionszeitraum (wir verwenden 15 Tage) ist im tatsächlichen Vertrag enthalten. Ich halte dies für die wichtigste Klausel im Leerverkaufsvertrag.

Dies bedeutet, dass Sie 15 Tage ab der Genehmigung des Kreditgebers Zeit haben, einen Endkäufer zu vermarkten und mit ihm einen Vertrag abzuschließen. Wenn Sie keinen Käufer finden, können Sie den Vertrag kündigen und riskieren nicht, Ihre ernsthafte Geldeinzahlung ("EMD") zu verlieren. Dies ist der Weg zum Großhandel von Immobilien, ohne ein Marktrisiko einzugehen.

Immobilienmakler werden versuchen, Ihren Inspektionszeitraum zu beginnen, wenn Sie den Vertrag (Datum des Inkrafttretens des Vertrags) mit dem Hausbesitzer / Verkäufer unterzeichnen. Die Erklärung für dieses Problem besteht darin, dass der Leerverkauf Wochen oder Monate dauern wird und der Zustand der Immobilie zum Zeitpunkt der Genehmigung völlig anders sein kann als bei Ihrer Unterzeichnung. Wenn Sie den Vertrag mit Ihrer Inspektion sofort unterzeichnen, laufen Sie Gefahr, Ihre Anzahlung zu verlieren, wenn Sie sie vor dem Abschluss nicht im Großhandel verkaufen können.

Der Weg, um diesen potenziellen Verlust eines EMD auszugleichen, besteht darin, die Einzahlung so gering wie möglich zu halten. Wir geben normalerweise eine EMD von 250 bis 1.000 US-Dollar und werden selten nach mehr gefragt. Es wird immer den Schurkenagenten geben, der eine lächerliche Menge will – sogar bis zu 10% des Kaufpreises. Wenn Sie einen dieser Agenten finden, der nach einer großen EMD fragt, erklären Sie, dass Sie zu viele Angebote machen, um jeweils 10% zu erhalten. Wenn er nicht motiviert ist, Ihnen zu helfen, fahren Sie mit dem nächsten Geschäft fort.

Zusammenfassend ist Immobilien eine erneuerbare Ressource und es wird immer andere Möglichkeiten geben. Lassen Sie sich nicht von Agenten oder anderen Investoren einschüchtern, die möchten, dass Sie das tun, was sie schützt. Die endgültige Entscheidung ist, ob das Geschäft so gut ist, dass Sie unangemessene Anforderungen erfüllen müssen – stellen Sie einfach sicher, dass Ihre EMD sicher ist und Sie bereit sind, Ihre EMD zu schließen oder zu verlieren.

Zu Ihrem grenzenlosen Erfolg!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg